Stuttgarter Bridge-Club e.V.
Blumenstraße 18
Lernen
Stuttgarter Bridge-Club e.V, Blumenstraße 18, 70182 Stuttgart
Sie möchten lernen, Bridge zu spielen? Wir wollen Anfang 2022 neue Anfänger-Kurse anbieten. Bitte schreiben Sie uns eine Mail oder sprechen Sie auf unseren Anrufbeantworter: 0711 - 233 176
Was ist das Besondere an Bridge? Bridge ist das Schach unter den Kartenspielen. Es wird am Kaffeetisch genau gespielt wie im Club-Turnier oder in der Bundesliga. Berühmte Spieler sind Microsoft-Gründer Bill Gates und Wimbledon-Siegerin Martina Nawratilowa, Omar Sharif und der Politiker Winston Churchill. Auf Logik, Konzentration und Erfahrung kommt es dabei an. Zunächst müssen Sie sich mit der „Geheimsprache Bridge“ vertraut machen. Mit dieser Sprache zeigen die vier Spieler an einem Tisch, wie stark ihr Blatt ist und wie sich ihre Karten auf die vier Farben verteilen. Damit machen wir Sie in Anfänger- und F-Kurs vertraut. Und natürlich mit den Grundelementen der Spieltechnik, die Sie ihr Spiel auch gerwinnen lassen.
Begleitetes Spielen im Bridge-Club mit Christian Pohl. FREITAG 15 Uhr. Christian Pohl freut sich darauf, Sie immer freitags zum begleiteten Spielen im Bridge-Club am Olgaeck zu begrüßen. Er ist darauf eingestellt, dass es viele Fragen gibt. Christian Pohl bringt vorbereitete Verteilungen mit und unterstützt beim Reizen und beim Spielen. Kontakt: christian.h.pohl@gmx.de. 5 Euro je Termin (bitte passend mitbringen). Neue F-Kurse beginnen am 6./7.Oktober Die Kernthemen, die wir hier vermitteln wollen, sind die Gegen- und Wettbewerbsreizung, die Eröffnungen auf der 2er-Stufe und die Schlemm-Reizung. Link zum detaillierten Themen- und Zeitplan. Es sind zehn Lektionen ab MI 6. Oktober, 14 Uhr, und DO 7. Oktober, 19 Uhr. In den Herbst- ferien in der ersten Novemberwoche machen wir Pause. Die vorletzte Lektion findet dann am 8./9. Dezember 2021 statt. Zum Abschluss wollen wir die beiden Kurse zusammenführen – am Sonntag 12. Dezember – in Form eines Patenturnieres mit Spielerinnen und Spielern aus dem Club. Der Preis beträgt 105 Euro einschl. der Schulungsunterlagen. Bitte melden Sie sich per Mail an.